Sport meets Media Competence

10.04.2017

Rund 20 Sportlerinnen und Sportler lernten in der Media World aus erster Hand, worauf es vor der Kamera ankommt.

OL-Crack Judith Wyder, Ruderer Simon Schürch, Motocross-Freestyle-Fahrer Mat Rebeaud, Fechter Max Heinzer sowie die Freestyle-Ski-Profis Fanny Smith, Elias Ambühl und Jérémie Heitz – dies nur einige Namen auf der Teilnehmerliste des Medienkompetenz-Trainings, welches am 10. April 2017 in der Media World stattfand. Sportmoderatorin und Redaktorin Regula Späni teilte ihr Wissen und erklärte den Red Bull Athleten, worauf es bei einem Fernsehinterview ankommt: Was macht die perfekte Antwort aus? Welche Rolle spielt die Körpersprache? Und wie reagiert man auf kritische Fragen?

 

Die Sportler konnten im TV-Studio der Media World die Tipps und Tricks gleich unter realen Bedingungen anwenden. Die wohlverdiente Pause nutzten sie, um die Erlebniswelt zu erkunden. Dabei war das Virtual Reality Lab mit Clips aus der Welt von Red Bull nur eines der Highlights.

Mehr News