Media World goes gaming

Photo Credit: Torvioll Jashari/Red Bull
03.12.2016

Zu den ersten gehören, die STEEP spielen? Hinter die Kulissen des Spiels blicken und den Game-Entwickler ausfragen? Und noch dazu coole Preise aus der Welt von STEEP ergattern? Am Launch Event von Ubisoft’s STEEP kamen Gaming-Fans auf ihre Kosten!

Für einen Tag erschien die Erlebniswelt Media World voll und ganz im Look von STEEP, dem neusten Open World Game von Ubisoft. Sämtliche 212 Screens in der Media World waren mit Inhalten rund um das Game bespielt: Von den Sportarten, die in STEEP gewählt werden können, über ein STEEP TV-Studio, bis hin zu Porträts der Leute hinter dem Game.

 

Während die Media World vormittags exklusiv für geladene Gäste reserviert war, hatten ab 12.00 Uhr alle Gaming-Fans Zutritt zum STEEP-Paradies. Sie nutzten die Gelegenheit, STEEP an einer der 15 bereitstehenden PS4 selbst auszuprobieren. Wer sich traute, konnte gar auf Grossleinwand antreten und Profi-Snowboarder Markus Müller herausfordern. Auch Profi-Snowboarderin und Wingsuit-Pilotin Géraldine Fasnacht war vor Ort und zeigte sich begeistert vom Spiel, seinen realitätsgetreuen Details und dem Wingsuit-Flugerlebnis der anderen Art.

 

Gil Grandjean, Marketingleiter von Ubisoft Schweiz, freute sich über den einmaligen Launch Event und die zahlreichen positiven Reaktionen der Besucher. In einer kurzen Präsentation verriet er gemeinsam mit Game-Entwickler Arnaud Mametz Details zu STEEP und stellte sich den Fragen der Besucher.

 

Ein zusätzliches Highlight war die grosse Greenbox-Competition: Wer sich vor einen STEEP-Hintergrund beamen liess – ausgestattet mit Skis, Snowboard und weiterem Schneesport-Equipment – hatte die Chance, coole Preise zu ergattern. Die besten Clips wurden mit einem Salomon Sick Stick Snowboard inkl. Bindung, einer PS4 Slim inkl. Game sowie zahlreichen STEEP-Gamepacks prämiert.

 

Die Clips unserer beiden Hauptgewinner:

The standard Red Bull Channels Player.
Video Credit: Roman Oberli/Red Bull Media World
The standard Red Bull Channels Player.
Video Credit: Sebastian Marelli/Red Bull Media World

Mehr News